News

AKTUELLES VOM

Mit den Schwingungserregern DRE-01 und SE-16 stößt SPEKTRA beim Test von digitalen Sensoren der nächsten Generation in neue Leistungsbereiche vor. Mit Drehbeschleunigungswerten bis zu 2,2 Millionen °/s² und maximaler Schwingfrequenz bis 200 kHz sind die Erreger bestens geeignet, um Tests durchzuführen, die die Strapazierfähigkeit von Sensoren verbessern.

AKTUELLES VOM

Für bestimmte Typen von Klasse 1 - Schallpegelmessern bietet SPEKTRA allen Kunden jetzt ein komfortables Gesamtpaket, das sowohl die DAkkS Kalibrierung als auch die Erteilung des Eichkennzeichens enthält.

AKTUELLES VOM

Am Beispiel der Kalibrierung von Beschleunigungssensoren mit DTI-Interface, die vor allem im Automotive Crashtest Verwendung finden, hat SPEKTRA gezeigt, wie digitale Sensoren mit dem bewährten CS18

(...)

AKTUELLES VOM

Benötigen Sie hochgenaue kleinste Spannungen an Ihren Kalibrierplätzen oder für die Qualitätssicherung, die mit Ihren herkömmlichen Messsystemen nicht bereitgestellt werden können?

AKTUELLES VOM

Messmikrofone, für die bisher nur eine Ein- oder Zweipunktkalibrierung angeboten werden konnte, können nun mit dem SQ-41/4.2 von SPEKTRA über den gesamten Frequenzgang untersucht werden.

AKTUELLES VOM

Am Freitag vor dem Kindertag brachten die Sponsoren und Organisatoren des Dresdner Ostermalens Kinderaugen zum Leuchten.

AKTUELLES VOM

Mit einem speziell entwickelten Aufsatz für den pneumatischen Stoßerreger SE-201 PN-LMS geht SPEKTRA neue Wege in der Druckstoß-Kalibrierung.

AKTUELLES VOM

Ein staatliches französisches Institut zählt zu den ersten Kunden und nutzt den SPEKTRA SE-13 für Absolutkalibrierungen schwerer seismischer Sensoren mittels Laservibrometer als Referenzaufnehmer.

AKTUELLES VOM

Das National Institut for Standards and Technology (NIST) ist das nationale Metrologie-Institut der USA und damit die höchste Instanz für Kalibrierungen im Land. Zur Kalibrierung und Untersuchung von

(...)

AKTUELLES VOM

2015 präsentiert sich die SPEKTRA Schwingungstechnik und Akustik GmbH Dresden mit einer neuen Homepage. Neben dem Corporate Design wurde auch die Struktur komplett überarbeitet und zeigt nun die

(...)