ES

Engineering Solutions

Basierend auf unserem umfangreichen Produktportfolio in der Mess- und Prüftechnik bietet SPEKTRA komplexe Produktlösungen an, die individuell auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind. Profitieren Sie vom technischen Know-how unserer Ingenieure und kontaktieren Sie uns mit Ihrer individuellen Herausforderung.

  • Mechanische Konstruktion
  • Elektronik-Entwicklung
  • Software-Entwicklung
  • Kalibrierung, Charakterisierung, Messungen
expand_more
expand_less

ES

Portfolio

Unser Know-How:

  • Kalibrierung
  • Charakterisierung
  • Messen
  • Mechanik-, Elektronik- & Software-Design

Ihre Vorteile:

  • Hohe Qualitätsstandards (ISO 9001, DAkkS ISO 17025)
  • Große Auswahl an modularen Standardprodukten
  • Flexible, maßgeschneiderte Lösungen, abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse

Maßgeschneiderte Lösungen

Ihre individuelle Aufgabe...

Laborzwecke und Tests

Charakterisierung von Sensoren und kleinen Baugruppen

  • Vibrationsbeständigkeit
  • Mechanische Stöße
  • Rotationsanregung
  • Magnetfelder
  • Temperaturveränderungen

Produktion von Klein- und Mittelserien

Testaufgaben der Produktion

  • End-of-line Prüfstationen von Sensoren oder kleinen Baugruppen
  • End-of-line Kalibrierung bzw. Justierung von Sensoren
  • Stichprobenartige Qualitätsprüfung von Fertigungsmustern

Massenproduktion

Testaufgaben

  • Sensoren
  • Sensorcluster
  • Elektronische Bauteile

...trifft unsere maßgeschneiderte Lösung

Erreger

Schwingung (0,1 Hz ... 200 kHz)

Stoß (bis zu 2 000 km/s2)

Magnetfluss-Generator (DC oder AC)

Temperatur (-60°C ... +180°C)

Drehrate



Schlüsselfertige Lösungen

  • Lösungen für die Produktion von Klein- und Mittelserien sowie Gebrauch im Labor
  • Erreger, Messelektronik und Software - alles aus einer Hand
  • Gesamtlösung für unsere Kunden von der Planung bis zur Inbetriebnahme

Teilsysteme

  • Vielseitige, kostengünstige Tester-Elektronik für Sensoren
  • Flexibel konfigurierbare digitale Schnittstellen (SPI, I2C, SENT, CAN, LIN, ZAKwire, et al.)
  • Tester pro Prüfling-Architektur ermöglicht hohen Parallelbetrieb
  • Skalierbar vom Desktop Laborsystem bis zur Baugruppe mit mehreren hundert Kanälen für Serienprüfstände