Fachseminar: Kalibrieren von Schwingprüfanlagen

SPEKTRAs Vor-Ort-Kalibrierung für Schwingprüfanlagen.

Für wen? Umweltprüflaboratorien, Prüfmittelverantwortliche

Was lernen Sie? Sie erhalten einen allgemeinen Überblick über die theoretischen Grundlagen und Herausforderungen bei der Kalibrierung von Schwingprüfanlagen. Im Praxisteil gehen Sie ins firmeneigene Kalibrier- und Prüflabor und lernen von einem DAkkS akkreditierten Dienstleister aus erster Hand bewährte Anwendungen.

expand_more
expand_less

Seminardetails

Termine & Details

Unsere Schulungen finden regelmäßig bei SPEKTRA in Dresden statt. Alle Termine finden Sie in unserem Eventkalender.

Auf Anfrage bieten wir Ihnen individuelle Vor-Ort-Seminare an!

Seminarleitung

Anschrift

SPEKTRA Schwingungstechnik und Akustik GmbH Dresden
Heidelberger Str. 12
DE - 01189 Dresden

Tel.: +49 351 400 24 0
Fax: +49 351 400 24 99
E-Mail:

In Kooperation mit:

Metra Mess- und Frequenztechnik in Radebeul e.K.

Die Seminar-Inhalte

Theoretischer Teil

  • Kalibrierung von Schwingprüfanlagen:
    • Kalibrierung der Sensorik im DAkkS Labor
    • Vor-Ort-Kalibrierung beim Kunden (Technik, Umgebungseinflüsse, Frequenzbereich...)
  • Messunsicherheit
  • Dokumentation des Kalibrierergebnisses
  • Besonderheiten, Neuigkeiten

Praktischer Teil im Prüflaboratorium

  • Demonstration einer Kalibrierung im Umweltprüflabor
  • Vorstellung von Messverfahren
  • Fachdiskussion und Erfahrungsaustausch

Konditionen

Leistungsumfang

  • Teilnahme am theoretischen und praktischen Teil für 1 Person
  • Seminarunterlagen
  • Pausenverpflegung
  • 1 x Mittagessen

Teilnehmergebühr: 690,00 EUR

Teilnahme- und Stornierungsbedingungen

  1. Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns die Absage des Seminars vor.
  2. Ein kostenfreier Rücktritt von der Veranstaltung ist bis 21 Tage vor Seminarbeginn möglich.
  3. Bei einem Rücktritt ab 20 Tage vor Seminarbeginn bis 8 Tage vor Seminarbeginn werden Stornokosten in Höhe von 50 % fällig.
  4. Bei einem Rücktritt ab 7 Tage vor Seminarbeginn bis einen Tag vor Seminarbeginn oder bei Nicht-Teilnahme am Seminar werden Seminargebühren in voller Höhe fällig.
  5. Als Rücktrittsdatum gilt das Datum des Posteingangs. Ein kostenfreier Teilnehmerwechsel ist möglich.

 

 

Zurück zur Übersicht