Kalibrierservice Stoß

Wir kalibrieren Ihre Stoßaufnehmer und Shocklogger in unserem akkreditierten Labor. Schnell und zuverlässig.

Wenn ein Gerät Vibrationen oder Stößen ausgesetzt wird, liefert der eingebaute Stoßsensor Signale zum Auslösen einer Funktion, wie beispielsweise eines Warnhinweises oder dem Ein- und Ausschalten des Geräts. Solche Stoßaufnehmer befinden sich in vielen Alltagsgegenständen und sorgen für die Sicherheit der Anwender. Darum ist es wichtig, dass diese Messmittel und Sensoren in regelmäßigen Abständen rückgeführt bzw. kalibriert werden.

In unserem DAkkS-akkreditierten Labor bieten wir eine Vielfalt an Kalibrierservices für Stoßaufnehmer und Shocklogger an.

  • Akkreditierte Kalibrierdienstleistungen auf DAkkS-Niveau
  • Alles aus einer Hand: Service mit hauseigenen Kalibriersystemen
  • Möglichst geringe und sehr gute Messunsicherheit
  • Zuverlässiger Ansprechpartner und persönliche Beratung
  • Schnelle Durchlaufzeit im Labor nur 5 – 7 Arbeitstage (Optional: Express-Kalibrierung)

Unsere Akkreditierungsurkunde

Produkte von Spektra zur Kalibrierung von Stoßsensoren

Stoßaufnehmer und -messgeräte

Sekundärkalibrierung nach ISO 16063-22:2005 und DKD-R 3-1 Blatt 2:2018

  • sin2-Impuls
    0,08 ms…10 ms (Beschleunigung: 0,2 km/s2…100 km/s2)
  • sin-Impuls
    30 µs…200 µs (Beschleunigung: 0,2 km/s2…100 km/s2)

Wir bieten auch die Primärkalibrierung von integrierten Stoßaufnehmern (interne Normale)  und Werkskalibrierung Ihrer Geräte an.

 

Shock-Logger

Sekundärkalibrierung nach ISO 16063-22:2005 und DKD-R 3-1 Blatt 2:2018

  • sin2-Impuls
    0,08 ms…10 ms (Beschleunigung: 0,2 km/s2…100 km/s2)

Digitale Schwingungsaufnehmern (DTI)  und Sensoren mit DTI-Schnittstelle können auch mittels sin²-Impuls kalibriert werden.

 

Primärkalibrierung Stoßsensoren

Kalibriersysteme für Stoßaufnehmer

Sekundärkalibrierung nach ISO 16063-22:2005 und DKD-R 3-1 Blatt 2:2018

  • sin2-Impuls
    0,08 ms…10 ms (Beschleunigung: 0,2 km/s2…100 km/s2)
  • sin-Impuls
    30 µs…200 µs (Beschleunigung: 0,2 km/s2…100 km/s2)

 

Schwingprüfanlagen

Vor-Ort Kalibrierung Ihrer Schwingprüfanlage auf DAkkS-Niveau und nach interner und verifizierter Kalibrierungsvorschrift

  • 0,5 ms…20 ms
    (Beschleunigung: 20 m/s²…500 m/s²)

Weitere Informationen zur Vor-Ort-Kalibrierung

Vorortkalibrierung von Schwingprüfanlagen
Platzhalter mit weißem Hintergrund

»Welcher Service passt zu Ihrem Gerät?
Sprechen Sie uns an!
Wir finden für Sie die passende Lösung.«

Stefan Köhler | Sales Team

Referenzen

Referenz_026
Referenz_041
Referenz_049
Referenz_043
Referenz_011

In nur 6 Schritten zum Kalibrierschein

Key Features

Amplitudenbereich

  • 200 m/s²...100 km/s² (DAkkS-akkreditiert)
  • bis 2 000 km/s² als Werkskalibrierung

Kalibrierung nach Normen

  • ISO 16063-22:2005
  • DKD-R 3-1 Blatt 2:2018
Figur_Frage

 

Wozu ist eine Kalibrierung
überhaupt nötig?

Hier finden Sie einen interessanten Überblick mit Erklärungen,
vielen Informationen und den Vorteilen unserer Dienstleistungen.